Roth bestand erfolgreich EMAS Überwachungsaudit

21.01.2021

Die Roth Werke in Buchenau und Roth Plastic Technology in Wolfgruben bestanden im Dezember 2020 erfolgreich das Überwachungsaudit nach dem Umweltaudit-System EMAS (Eco-Management and Audit Scheme). 

Umweltgutachter Frank Meckel bestätigte das Umweltmanagementsystem an beiden Standorten und unterzeichnete die aktuelle Umwelterklärung des Unternehmens. Roth ist seit 2010 nach EMAS zertifiziert.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz
Umweltschutz bezieht sich bei den energieeffizienten Produkten des Herstellers auf die gesamte Wertschöpfungskette. Der vorsorgende, produktionsintegrierte Umweltschutz setzt bei ihm in der Planung der Produktion und der Produktionsanlagen an. Am Standort Buchenau reduzierte Roth so im Zeitraum 2008 bis 2019 rund 57 Prozent der absoluten CO2-Emissionen und senkte diese von 5.411 Tonnen auf 2.328 Tonnen. Der Anteil an erneuerbaren Energien am Gesamtenergieverbrauch im gleichen Zeitraum stieg von 12,3 Prozent auf 50,4 Prozent. In dieser Zeit reduzierte auch der Standort Wolfgruben rund 95 Prozent der absoluten CO2-Emissionen und zwar von 1.443 Tonnen auf 71 Tonnen. Dabei entwickelte sich der Anteil der erneuerbaren Energien am Gesamtenergieverbrauch von 26,8 Prozent auf
96 Prozent. Unvermeidbare Emissionen kompensiert Roth Plastic Technology über den Kompensationsfonds Klima-Kollekte und arbeitet so bereits seit 2017 klimaneutral.
„Uns als Familienunternehmen ist es sehr wichtig, unserer gesellschaftlichen Verantwortung Rechnung zu tragen, deshalb verfolgen wir ein ehrgeiziges Klimaschutzprogramm und haben ein eigenes Umweltmanagementsystem entwickelt. Ressourcenschutz ist fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie“, hob Roth Geschäftsführerin Christin Roth-Jäger hervor.

Hintergrundinformation EMAS
Das Umweltaudit-System EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) gilt als eine der strengsten Verordnungen im Umweltschutz. Sie ist ein von den europäischen Gemeinschaften im Jahr 1993 entwickeltes Instrument für das freiwillige Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung von Unternehmen, die ihre Umweltleistung über die umweltgesetzlichen Anforderungen hinaus verbessern wollen. Der Aufbau eines Umweltmanagementsystems und die Abläufe entsprechen der ISO 14001.